Kategorien
Blumenkohl Bohnen Kohl Kohlrabi Pastinaken Randen Rettich Rotkohl Rüebli Sellerieknollen Selleriestangen Weisskohl

Gemischte fermentierte Gemüse

Dieses Rezept funktioniert für viele verschiedene Gemüse. Mit den optionalen scharfen Gewürzen bekommt es zusätzlich Schärfe.

Rezept von Wild Kitchen hier

Kategorien
Kohl Rotkohl Weisskohl

Rotes Sauerkraut

Sauerkraut, wenn roh gegessen, ist vollbepackt mit nützlichen Bakterien, Enzymen und mehr. Auch der Vitamingehalt ist sehr hoch, dank den Bakterien hat Sauerkraut bis zu 400% mehr Vitamin C als der ursprüngliche Kohl. Das Rezept funktioniert auch mit Weisskohl.

Rezept von Wild Kitchen hier

Kategorien
Chinakohl Kohl Rettich

Veganes Kimchi

Dieser scharfe, fermentierte Kohl wird in Korea täglich als Beilage gegessen. Er hält sich im Kühlschrank für 6 Monate.

Rezept von Wild Kitchen hier

Kategorien
Federkohl Kohl

Federkohl-Chips

Rezept und Bild von Migusto: hier lesen

Kategorien
Kohl Rüebli Weisskohl

Buchweizen-Suppe

Eine sehr feine Gemüsesuppe mit einem Hauch von Zitronen, Koriander und Chilli. Wenn keine Buchweizen vorhanden sind, kann auch Ebly verwendet werden.
Rezept von Annemarie Wildeisen

Kategorien
Chinakohl Kohl

Chinakohl Hackfleisch Pfanne

Rezept von Lecker.de
Rezept eingesendet von: Annatina und William. Bildquelle: Lecker.de
Kategorien
Kohl Palmkohl

Pasta Mit Palmkohl

Rezept von Fooby.ch
Bemerkung: Palmkohl statt Flower-sprouts. Auch sehr gut mit Mandelsplitter statt Haselnüssen. Speziell lecker mit Buchweizen-Teigwaren (z.B. „Karma Buchweizen Fusilli“ vom Coop)
Rezept eingesendet von: Annatina und William. Bildquelle: Fooby.ch
Kategorien
Frühling Herbst Kohl Palmkohl Sommer

Federkohl-Thai-Curry

Zutaten

  • 3 EL Kokosöl
  • 300g Palmkohl
  • 1 kleine Zwiebel
  • etwas angemachte Bouillon
  • 250ml Kokosmilch
  • 1 EL Currypaste
  • frische Chili-Schoten
  • Kräutersalz, nach Belieben
  • (Vollkorn-) Basmatireis

Zubereitung

Öl in der Bratpfanne oder im Wok erhitzen (nicht zu stark, sonst spritzts in der ganzen Küche umher!).
Den Palmkohl in feine Streifen und die Zwiebel in kleine Würfelchen schneiden, in die Pfanne geben, kurz anrösten. Mit etwas Bouillon ablöschen. Kokosmilch, Currypaste und Chili dazugeben und 10Minuten köcheln lassen.
Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.
Eine Portion duftender Basmatireis dazu und schon ist ein Bisschen asiatische Sonne im Winter zu Hause:-)

Kategorien
Frühling Herbst Kohl Palmkohl Winter

Miso Noodle Und Koodle Soup

Zutaten

  • Bouillon (Gemüse, Huhn oder Dashi)
  • Rüebli
  • Silberzwiebeln od. Ishikura-Lauch
  • evtl Shiitake-Pilze
  • Ramen- oder Soba-Nudeln
  • Miso
  • Sojasauce
  • Sesamöl
  • Kohl: Chinakohl, Kabis, Palmkohl oder Wirz
  • Silken Tofu
  • evtl kalter Braten oder frisches Ei und Sesamsamen
  • Chilipulver oder -öl

Zubereitung

Bouillon oder Dashi heiss machen, etwas fein geschnittene Rüebli und Zwiebeln, Frühlingszwiebeln zugeben. Evtl. ein paar Shiitake-pilze.
Miso zugeben, etwa 1 gehäufter Esslöffel für 2 Personen. Miso hält im Tiefkühlfach ewig und bleibt weich zum abstechen. Verrühren bis er sich aufgelöst hat.
Mit Sojasauce nachwürzen.
Ramen oder Soba-Nudeln zugeben, sowie fein geschnittenen Kohl: Wirsing oder Palmkohl, in Streifen – die Koodles! Oder Chinakohl, der nicht so lange kochen muss. Nudeln weich kochen.
Silken Tofu in Würfeln zugeben.
Servieren:
Mit grünen Silberzwiebelringen, Chilipulver oder Chiliöl; Sesamöl, Sesamsamen garnieren.
Evtl. in die siedendheisse Suppe 3 dünne Scheiben kalten Braten oder ein rohes Ei le
Kategorien
Kohl Randen

Borschtsch

Die wohl bekannteste Randensuppe mit Weisskohl aus Osteuropa und Russland. Enthält Rindfleisch, dieses kann aber auch weggelassen werden für eine vegetarische Variante.
Rezept von Chefkoch hier lesen
Fotoquelle: Chefkoch.de