Kategorien
Kürbis

Kürbis-Linsen mit Speck

[pl_row]
[pl_col col=12]
[pl_text]
Rezept von Migusto
Fotonachweis: Migusto
[/pl_text]
[/pl_col]
[/pl_row]

Kategorien
Herbst Kürbis Winter

Kürbissuppe mit Ingwer und Kurkuma

Zutaten

  • Fruchtfleisch eines mittelgroßen Kürbisses (z. B. Hokkaido)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Ingwer (nach Belieben)
  • 4-5 Kartoffeln
  • 3-4 Karotten
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 1 Msp. Currypaste mit Kurkuma (im Supermarkt oder im Asialaden erhältlich)
  • 450-550 ml Bio-Gemüsebrühe oder Hefe oder Geschmacksverstärker
  • Salz, Pfeffer, Petersilie, Paprikapulver, Schnittlauch (nach Belieben)
  • 200 ml Kokosmilch

Zubereitung

Kürbis aushöhlen und das Fruchtfleisch in grobe Stücke teilen.
Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer klein schneiden.
Kartoffeln und Karotten in grobe Stücke schneiden.
Zunächst Zwiebeln und Knoblauch in einen Topf mit erwärmtem Olivenöl geben und glasig dünsten. Anschließend Ingwer und Currypaste, dann Kartoffeln, Karotten und das Kürbisfleisch hinzugeben und mit Gemüsebrühe auffüllen (Menge kainn variiert werden, je nachdem, welche Konsistenz die Suppe bekommen soll).
Nach Belieben mit Salz, Pfeffer, Petersilie, Paprikapulver und Schnittlauch würzen.
Mindestens 15 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
Anschließend das Ganze pürieren, mit Kokosmilch abschmecken, servieren und genießen.
 
 

Kategorien
Kürbis

Kürbis-Pesto

Rezept von der schweizer Berghilfe hier lesen
Bildquelle: Berghilfe

Kategorien
Kürbis

Kürbisgemüse Mit Lauch Und Tomaten

Zutaten

  • 450 g Kürbis gerüstet
  • 1 Lauchstange
  • 5 kleine rote Zwiebeln
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 2 Tomaten
  • 1.5 dl Bouillon
  • 3-4 EL Weissweinessig
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2-3 Nelken
  • 1-2 EL Agavendicksaft (oder 1-2 TL Zucker)
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung

Kürbis halbieren, Kerne herausschälen, Schale abschneiden und das Fruchtfleisch in 1 – 1.5 cm Würfel schneiden. Lauch waschen und in 0.5 cm feine Ringe schneiden. Tomaten häuten und nur das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die roten Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. 1 Bouillonwürfel mit 1.5 dl. kochendem Wasser anrühren.
Oel in einer tiefen Bratpfanne erhitzen; Zwiebeln und Knoblauch darin 5 Min andünsten. Die Kürbiswürfel dazugeben und ebenfalls mind. 5 Min unter Rühren und Wenden anbraten.
Zum Schluss die Tomatenwürfel und die Lauchringe dazugeben und mit der Bouillon ablöschen.
Lorbeerblatt und Nelken zugeben. Mit Salz, schwarzem Pfeffer, Muskat, Agavensirup und Essig würzen. 10 Min auf kleiner Hitze zugedeckt gar dünsten.